Wohnung kaufen

In Düsseldorf, Krefeld, Ratingen oder Umgebung

Sie haben sich dazu entschlossen eine Eigentumswohnung zu kaufen?

Dann gehören Sie zu ca. 52% der Deut­schen, die sich für zukunfts­si­cheres Wohn­ei­gentum bzw. Kapi­tal­an­lage entscheiden haben.

Die Idee ist da, wie geht es weiter?

Wie so Vieles im Leben ist das Thema Wohnung kaufen nicht mal eben umsetzbar. Vorab gilt es einige Fragen zu klären wie bspw. was für Ansprüche man an die eigenen vier Wände hat.

Bevor­zugt man einen Hotspot wie Düssel­dorf oder darf die Wohnung in einer etwas einwoh­ner­är­meren Stadt außer­halb des Ballungs­ge­biets, wie Ratingen, Krefeld oder Duis­burg liegen? Even­tuell wird auch ein Standort bevor­zugt, in dem man voll­ends seine Ruhe hat.

Es gibt noch weitere Punkte, die rund um den Kauf einer Eigentumswohnung zu klären sind

Deshalb haben wir für Sie, am Inhalt­sende dieser Seite, eine Auflis­tung dazu einge­stellt. Somit können wir Ihnen auch außer­halb unserer Öffnungs­zeiten behilf­lich sein und Sie profi­tieren einmal mehr von unserem Service.

Der Markt ist riesig, daher ist es Gold wert einen Fachmann an seiner Seite zu wissen

Unser Immo­bi­li­en­team von raumgut steht Ihnen bei Fragen zum Thema Wohnung kaufen im Rhein­land, dem Nieder­rhein und dem südli­chen Ruhr­ge­biet ziel­strebig und ambi­tio­niert zur Verfügung.

Immobilienübersicht

Insge­samt wurden 11 Immo­bi­lien gefunden. 

Licht­durch­flu­tete 3-Zimmer Wohnung in ruhiger Seiten­straße von Düssel­dorf Unterrath 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_ML_2075
Wohn­fläche
ca. 116 m²
Kauf­preis
490.000,00 €
Attraktiv vermie­tete Eigen­tums­woh­nung - 2022 saniert - Erdge­schoss - Zentrums­nähe von Hilden 
Ort
Hilden
ImmoNr
Raumgut_NK_2089
Wohn­fläche
ca. 53 m²
Kauf­preis
185.000,00 €
Teil­sa­nierte und vermie­tete Eigen­tums­woh­nung mit sepa­ratem Eingang in ruhiger Lage von Hilden 
Ort
Hilden
ImmoNr
Raumgut_NK_2090
Wohn­fläche
ca. 45 m²
Kauf­preis
145.000,00 €
City­lage nahe des Zooparks - 4-Zimmer-Dach­ge­schoss­woh­nung mit viel Potenzial 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_MB_2201
Wohn­fläche
ca. 111 m²
Kauf­preis
375.000,00 €
Poten­zi­al­reiche 3-Zi-Eigen­tums­woh­nung mit Süd-West-Balkon und leer­ste­hend - verkehrs­be­ru­higte Straße 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_ML_2245
Wohn­fläche
ca. 67 m²
Kauf­preis
195.000,00 €
Hoch­wer­tige 4-Zi-Eigen­tums­woh­nung mit Garten - direkte City­lage am Belsen­park - Zwei TG-Stellplätze 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_ML_2444
Wohn­fläche
ca. 142 m²
Kauf­preis
1.420.000,00 €
Vermie­tete 1-Zimmer-Eigen­tums­woh­nung im beliebten Stadt­teil Düsseldorf-Pempelfort 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_JR_2683
Wohn­fläche
ca. 41 m²
Kauf­preis
199.000,00 €
Charme mit Poten­tial - 3-Zimmer-Wohnung mit Balkon und Garage in Düssel­dorf Unterbilk 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_JHB_2695
Wohn­fläche
ca. 72 m²
Kauf­preis
340.000,00 €
Ihre Kapi­tal­an­lage in Düssel­dorf-Bilk: Vermie­tete 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon in zentraler Lage 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_EZ_2729
Wohn­fläche
ca. 47 m²
Kauf­preis
230.000,00 €
In Lauf­nähe des Grafen­berger Waldes: Poten­ti­al­reiche 2-Zimmer Wohnung inkl. Tiefgaragenstellplatz 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_EZ_2736
Wohn­fläche
ca. 39 m²
Kauf­preis
119.000,00 €
Sanie­rungs­juwel mit Poten­zial: Helle 3-Zimmer-Eigen­tums­woh­nung mit Balkon in Düsseldorf-Mörsenbroich 
Ort
Düssel­dorf
ImmoNr
Raumgut_ML_2746
Wohn­fläche
ca. 66 m²
Kauf­preis
175.000,00 €
Wohnung kaufen

Warum ausgerechnet raumgut Immobilien?

Da sich der Immo­bi­li­en­markt ständig ändert, ist es wichtig einen orts­kun­digen sowie vertrau­ens­wür­digen Partner an der Hand zu haben, um fundierte Entschei­dungen treffen zu können.

Unser dyna­mi­sches Team profi­tiert u. a. durch Diver­sität, regel­mä­ßige Weiter­bil­dungen sowie modernen Kanälen, weswegen wir mit Ihnen als fungierter Immo­bi­li­en­makler zur Tat schreiten.

Immobilie kaufen in Düsseldorf mit raumgut Immobilien

Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Ob tele­fo­nisch unter 0211 522 80 100, per E-Mail oder aber Sie kommen uns direkt in unserem Makler­büro auf der Kalkumer Str. 163 in Düssel­dorf-Unter­rath, besuchen.

Checkliste Wohnung kaufen

Der eine belächelt sie, für andere sind sie essenziell – to do Listen

Wir finden, man kann sich nicht gut genug auf das Thema „Eigen­tums­woh­nung kaufen“ vorbe­reiten. Schließ­lich ist das eine Inves­ti­tion, die man nicht tagtäg­lich vornimmt. Da service­ori­en­tiert bei uns nicht nur ein Wort ist, sondern im gesamten Unter­nehmen gelebt wird, haben wir Ihnen hiermit eine kleine Hilfe­stel­lung zur Verfü­gung gestellt, damit Sie optimal gerüstet sind.

Papierflieger

1. Persönliche Interessen

Möchten Sie selbst einziehen oder soll (vorerst) vermieten werden?
Soll der Einzug persön­lich zeitnah oder irgend­wann im Alter vonstat­ten­gehen? Wenn die Eigen­tums­woh­nung vermietet werden soll, was kann für den Mieter inter­es­sant sein? Lage, Innen­aus­stat­tung. Wie hoch darf die Miete sein? Welche Eigen­schaften soll der Mieter mitbringen?

Wo soll die Wohnung liegen?
In einer ereig­nis­rei­chen Groß­stadt wie Düssel­dorf, in der sich Kultur sowie Moderne die Hand geben, am Tag wie am Abend, für Jung und Alt, die sich somit als quali­tativ hoch­wer­tiger und viel­sei­tiger Lebens­raum darstellt?

Nahe der Groß­stadt bspw. in Krefeld oder Ratingen, eben­falls nah am Geschehen, jedoch mit etwas gemüt­li­cherem Flair?

Oder zieht es Sie ins länd­liche, wie in Hilden, Erkrath, Kaarst o.ä., wo es ruhig ist und Sie die Natur genießen können?

Wie groß bzw. wie viele Zimmer muss die Eigen­tums­woh­nung haben?
Gibt es eine Mindest­größe?
Ist die Zimmer­an­zahl even­tuell durch Umbau­maß­nahmen erweiterbar?

Welche Eigen­schaften sind zusätz­lich wichtig?
Barrie­re­frei, mit Balkon oder Terrasse, Keller, Abstell­räume, Fenster im Bade­zimmer, Altbau oder Neubau, Haustierhaltung.

Welche Bedürf­nisse an die Lage sollen erfüllt sein?
Arbeitsnah? Einkaufs­mög­lich­keiten, Apotheken, Ärzte, öffent­liche Einrich­tungen, Kitas, Schulen etc. fußläufig zu erreichbar? Anbin­dung zur Auto­bahn / ÖPNV gegeben?

2. Finanzen / Finanzieller Spielraum

Wie hoch darf der maxi­male Kauf­preis von Wohn­ei­gentum sein?
Die Antwort auf diese Frage ist per se nicht zu beant­worten, da der Faktor Verdienst und Eigen­ka­pital eine große Rolle spielt. Spre­chen Sie in jedem Fall vorab mit Ihrer Bank bzw. Ihrem Finanz­be­rater. Bevor Sie sich ins Verderben reiten, sollten Sie realis­tisch an den Kauf einer Eigen­tums­woh­nung ran gehen und gege­be­nen­falls Ihre Ansprüche etwas runter schrauben.

Wie viel muss ich / müssen wir verdienen, um die monat­li­chen Kosten stemmen zu können?
Die monat­li­chen Finan­zie­rungs­kosten, sollten insge­samt bei unge­fähr 25 – 30 % Ihres Netto­ein­kom­mens liegen und diese nicht über­schreiten. Dazu zählen: Hypo­the­ken­zah­lungen, Neben­kosten, Rück­lagen, Zinsen sowie das Haus­geld und der monat­liche Kredit, der an die Bank bezahlt wird.

Wie hoch sollte das Eigen­ka­pital sein und was fällt zu ebendiesem?

Grund­sätz­lich ist ein hohes Eigen­ka­pital in allen Belangen viel wert. Es redu­ziert nicht nur den Kredit­be­darf, sondern kann auch zu güns­ti­geren Kredit­kon­di­tionen sowie verkürzten Lauf­zeiten führen. Unter Eigen­ka­pital fällt unter anderem Spar­gut­haben (Tages­geld­konto, Spar­konto, Guthaben, Giro­konto, Bargeld), Wert­pa­piere sowie ein zutei­lungs­reifer Bauspar­ver­trag aber auch Förder­mittel oder private Kredite.

Welche Kosten, die in Verbin­dung mit dem Kauf einer Wohnung anfallen, stehen noch an?

Nicht nur die Wohnung möchte bezahlt werden. Zusätz­lich zum Kauf einer Eigen­tums-wohnung fallen noch Kosten für Notar, Makler, Sach­ver­stän­diger / Gutachter, Versicherung(en), even­tu­ellen Sanie­rungs- / Moder­ni­sie­rungs­maß­namen, Umzug, Grund­er­werbs­steuer (zurzeit 6,5 % in NRW) und der Grund­buch­ein­trag an.

Wie hoch ist der momen­tane Zins­satz / sind die Finanzierungskosten?

Der Zins­satz vari­iert u.a. durch die wirt­schaft­liche Lage aber auch der Wohnort selbst spielt eine Rolle. Die Finan­zie­rungs­kosten bemessen sich am Eigen­ka­pital, dem Netto­ver­dienst und der Lauf­zeit. Demnach ist es ratsam den Markt zu beob­achten, in der Zeit sein Eigen­ka­pital weiter zu erhöhen und dann zu gege­bener Zeit, wenn alles stimmt, mit einem Profi an der Hand zu investieren.

3. Maßnahmen vor Ort

Wie ist die Umge­bung?
Um sich ein authen­ti­sches Bild der Umge­bung zu machen, raten wir Ihnen schon vor dem ersten Besich­ti­gungs­termin die ein oder andere „Runde“ in der Umge­bung zu drehen.

Was sollte ich bei der Erst­be­sich­ti­gung beachten / mitnehmen?
Die Besich­ti­gung sollte vor 16 Uhr erfolgen, wenn noch Tages­licht vorhanden ist. Denn nur dann sehen Sie die Wohnung sowie das Haus am deut­lichsten. Nehmen Sie zum Erst­termin ruhig schon Kamera, Werk­zeuge zum Messen der Wohnung sowie Stift und Block mit, um Stich­punkte oder etwaige Mängel zu notieren bzw. dokumentieren.

Wie viele Parteien hat das Haus?
Je mehr Eigen­tümer vorhanden sind umso schwerer könnten auch Eigen­tü­mer­ver­samm­lungen werden, Stich­punkt Inter­es­sen­kon­flikt und Kostenfaktor.

Stehen in geraumer Zeit Moder­ni­sie­rungs- / Sanie­rungs­maß­nahmen an?
Machen Sie sich vorab schlau ob in der Eigen­tü­mer­ge­mein­schaft vor Ihrer Zeit Maßnahmen zum Erhalt des Gebäudes beschlossen wurden. Diese werden nämlich nicht direkt nach Beschluss, sondern erst bei Auftrags­ver­gabe berechnet. Demnach kämen Sie dafür auf.